Womit der Beweis erbracht ist, daß sie bestimmt auch grob fahrlässig WISSENSCHAFT ignoriert. Und damit den gesamten Wirtschaftsstandort Österreich samt Frieden.
GEGEN JEDES VORSICHTSPRINZIP.

Daher nun der effizienteste Rechtsweg – öffentlichst.
Kein/e Politiker*in kann AB HEUTE 27.11.20. noch zugeben, nicht informiert gewesen zu sein – sonst ist der Beraterstab schwerst zu hinterfragen.
Wenn der geschätzte Herr BP VdB nicht ebenfalls HEUTE agiert, wo es nicht um Chaoten in der Wiener Innenstadt, sondern laut österreichischer Verfassung tatsächlich um WISSENSCHAFTLICH BELEGBAREN Terrorismus geht. Und zwar einer Organisation, die laut §278 als “österreichische/r Politiker*in” DEFINIERT ist – mit dem ANGEBOT der Zivilgesellschaft, die Konsultative.org JETZT durch VFGH VIZEPRÄSIDENTIN VERENA MADNER und dem erfahrenen ehem. VfGh Präsidenten Dr. Ludwig Adamovich, als Update der Verfassung in Text zu giessen.
UNITE BEHIND SCIENCE:

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20201126_OTS0037/oesterreichische-politik-wegen-terrorismus-angezeigt

Die Details zur Konsultative in einer schönen Stunde samt SPITZEN Soundtrack GENIESSEN – DENN:
WIR KÖNNEN JETZT ZUKUNFT STABILISIEREN:

https://www.planetsol.eu/members/konsultative/mediapress/2020-11-04-johannes-auersperg-konsultative/

[ Nicht Korrektur gelesen. ]